Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Transfer: Prof. Dr. Simon gibt Einblicke in die Impfstoffforschung und neue Formen der Krebstherapie

Forschung ist überlebenswichtig – das wird uns durch die weltweite Pandemie, die unser Leben seit gut einem Jahr mehr und mehr einschränkt, noch einmal verdeutlicht.

Prof. Dr. Martin Simon/Molekulare Zell- und Mikrobiologie (Foto: UniServiceTransfer)

Die Informationsflut, der die Wissenschaft dabei ausgesetzt ist, ist überwältigend, und gerade die schnelle Suche nach Antworten, wie beispielsweise die Entwicklung eines geeigneten Impfstoffes, stellt eine nie dagewesene Herausforderung dar. Prof. Dr. Martin Simon ist Zellbiologe an der Bergischen Universität. In den Bergischen Transfergeschichten spricht er über neue Wege in der RNA-Forschung und den Einsatz gezielt veränderter Genome in der Krebstherapie. Zur vollständigen Meldung

zuletzt bearbeitet am: 31.03.2017